Cow Mountain Classic Day –

Veranstaltungshinweise

  • 27. August 2017
  • 10:00

Der etwas andere Old- und Youngtimer Frühschoppen über den Dächern von Bad Kreuznach. Besuchen sie die Cow Mountain Area ( Freizeitgelände Kuhberg) und genießen mit uns den unvergleichbaren Panoramablick, zeitlose Automobile-Schönheiten, Motorräder und Schlepper bei Wein, Weck und Worscht, auf einer Ausstellungsfläche von bis zu 20.000 qm.
Trotz des vorangehenden Umbaus der Cow Mountain Area haben die Organisatoren, Erik Thomas, Raoul Riegermann, Markus Saueressig und Jochen Link sich entschieden, bereits in diesem Jahr zu starten und so den Grundstein für die Saison 2018 zu legen.
Die vier Freunde, die sich schon seit der Jugend kennen, teilen alle das gleiche Hobby, die Liebe zu alten Automobilen und Motorrädern.
So lag es sehr nahe, etwas eigenes zu veranstalten. Das aber nicht aus kommerzieller Sicht, sondern um Freunde und Gleichgesinnte zu treffen, Erfahrungen auszutauschen, im netten Kreis zusammen zu sitzen und Benzingespräche und mehr zu führen. Bei einem gemeinsamen Besuch eines Oldtimer Treffens in der Umgebung entstand die Idee zum ersten Treffen in der Heimatstadt der vier. Innerhalb nur weniger Wochen organisierten die Freunde das erste Oldtimertreffen für 2017 in Bad Kreuznach und würden sich über viele Gleichgesinnte und auch Besucher und Bewunderer dieser automobilen Zeitgeschichte freuen. Willkommen ist jeder, jedoch ausgestellt werden nur Fahrzeuge deren alter mindestens 25 Jahre beträgt oder Exoten.
Rein nach dem Motto „Aus der Region, für die Region“ arbeiten die 4 Freunde hierbei nur mit regionalen Händlern zusammen und so sind Wein, Worscht/Wildworscht und Weck nur aus der Region.
Zur Verstärkung haben sich die 4 Jungs das bekannte, Hackenheimer Weingut Willi und Peter Kaul geholt, die auch Mitorganisatoren des Kappelschen Fests in Hackenheim sind. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Rockabilly Hellraiser.
Aber auch Kaffee und Kuchen wird natürlich geboten, so das auch einem gemütlichen Kaffeeplausch nichts im Wege steht.
Im Falle eines Erlöses sind sich die vier auch schon sicher das dieser, getreu ihrem Motto, auch in der Region bleibt und der Sophia Kallinowsky Stiftung in Bad Kreuznach zu Gute kommt.

Scroll Up